Mithilfe gefragt

Obwohl ich schon sehr viel über meine Vorfahren herausgefunden habe, stellen sich mir noch viele Fragen. Vorallem was die Vorfahren aus dem Kanton Thurgau und aus Deutschland (Oberbayern und Unterfranken) betrifft. Eine Schwester meiner Grossmutter hat mir sehr viele Infos gegeben. Doch diese Angaben weisen noch viele Lücken auf und geben mir neue Rätsel auf. Deshalb stelle ich hier mal meine Fragen in den weiten Raum des Internets und hoffe, es findet sich jemand, der mir ein Stück weiter helfen kann.

Inhaltsverzeichnis: Bründler von Rothenthurm / Neuste Angaben Schwager Ifwil / Vorfahren Krähenmann Wittenwil / Kreszentia Beinberger / Eugen Joseph Schwager / Geschwister Schwager / Hugo Beinberger / Babette Beinberger / Leni Beinberger / Herbert Bachmann / Beinberger Peiting Bayern / Beinberger in Amerika / Beinberger - Bainberger / Tod im Ägerisee - Sager Fränzeli / Familie  Iten-Weidner in Thüngen / Familie Plüss-Iten von Glarus / Schweizer Melker in der Normandie / Trayeurs suisses en Normandie / Unbekanntes Familienfoto / Familie Meier Oberägeri / Meier Oberägeri - Amerika / Antworten zu Meier in den USA / Möglichkeite Kontaktaufnahme

Ich war im Staatsarchiv in Schwyz und habe die Kirchenbücher von Rothenthurm und Sattel durchsucht. (Die Pfarrei Rothenthurm gibt es erst seit 1808, davor muss man in Sattel suchen.) Hier meine bisherigen Funde bezüglich meiner Vorfahren namens Bründler:


03.03.1794 Joseph Alois Bründler oo Maria Catharina Schuler
12.02.1816 Wittwer Alois Bründler oo Susanna Schuler
Kinder der 2. Ehe:
15.09.1817 Idda Rosa Susanna Bründler (+25.04.1905 in Oberägeri, oo 30.05.1842 in Oberägeri, Joseph Anton Maurus Iten)
21.11.1819 Maria Agatha Aloisia Bründler (+14.07.1898, oo Meinrad Franz ???)


23.10.1815 Joseph Anton Bründler oo Idda Schuler (im 3. Grade blutsverwandt)
Kinder:
09.09.1817 Franz Anton Bründler
21.09.1818 Maria Anna Aloisia Bründler
11.09.1820 Maria Anna Catharina Elisabetha Bründler
22.11.1823 Joseph Lienhard Bründler


17.11.1815 Martin Anton Ulrich oo Josepha Bründler
Bisher nur 1 Kind gefunden, es gab aber noch mehr:
13.04.1823 Anna Maria Elisabetha Ulrich


Zu allen Heiraten habe ich auch die Namen der Trauzeugen und zu allen Taufeinträgen die Namen der Taufpaten. Joseph Anton Maurus Iten von Oberägeri gehört zu der Iten-Linie der Tschuppler. Der Heiratseintrag stammt aus dem Bürgerbuch von Oberägeri. Ich besitze weitere Angaben zu seinen Vorfahren und Nachkommen. Siehe auch weiter unten auf dieser Seite Infos zu
"Familie Iten-Weidner in Thüngen" und "Familie Plüss-Iten in Glarus" sowie unter der Rubrik Auswanderung die Kapitel über Johann Josef und Josef Anton Iten.

Da ich herausfinden möchte ob und wie alle Bründler in Rothenthurm miteinander verwandt waren, hier noch die Trauzeugen und Taufpaten mit diesem Namen:

23.10.1815 Trauzeugin Josefa Barbara Bründler
17.11.1815 Trauzeuge Meinrad Bründler
21.11.1819 Taufpate Benedikt Bründler
11.09.1820 Taufpate Alois Bründler (vermutlich der obige Joseph Alois)
11.09.1820 Taufpatin Elisabeth Bründler
22.11.1823 Taufpatin Elisabeth Bründler

Familienbüchlein - Fam. Reg. Band 1 Folio 235
Des
Schwager Josef Anton
von Balterswil, in Ifwil
Ausgestellt den 25. Juli 1890

Ehemann*
Schwager Josef Anton, *28.12.1860, +17.02.1930 Ifwil
Beruf: Wirker
Sohn des Josef und der
Schwager Josefa
Heirat am 17.02.1890

Ehefrau
Krähenmann Pauline, *11.02.1858, +01.05.1922 Hofen Sirnach
Früherer Heimatort: Heiterschen
Tochter des Josef Alois und der
Leutenegger Anna Maria

Kinder

1.      Josef Eugen, *in Ifwil am 16.03.1891
2.      Johann Robert (Zwilling), *in Ifwil am 20.01.1892, +08.03.1892
3.      Berta Pauline (Zwilling), *in Ifwil am 20.01.1892
4.      Mädchen (ungetauft), *in Ifwil am 25.07.1893, +25.07.1893 in Ifwil
5.      Maria Theresia, *(in Ifwil) am 27. Sept. 1894, +08.01.1972 in Olten
6.      Robert, *(in Ifwil) am 29.11.1895, +01.12.1895 (in Ifwil)
7.      Alfred Alois, *in Ifwil am 15.09.1894, +16.09.1967 in Ifwil
8.      Jakob Karl, *In Ifwil am 21.07.1900, +07.03.1907 in Ifwil


Auf der Website der Mormonen, familysearch, steht folgendes:
Schwager Joseph Anton, getauft 29.12.1860,
Eltern: Joseph Schwager und Carolina Schwager

Joseph Alois Krähenmann, +12.03.1870
Heirat 25.05.1846 Wittenweil TG
Anna Maria Leutenegger, *01.02.1822 Ober-
wangen, getauft kath. Dussnang +05.12.1878 

Kinder dieses Ehepaares:

Knäblein K. *24.04.1847, +24.04.1847
Johann Baptist, *10.09.1848 in Wittenweil
Theresia, *22.08.1850 in Wittenweil
Maria Anna,*24.05.1853 Wittenweil, + 1918
oo 16.01.1882 Wängi, Josef Anton Kleinhaus
Karolina, *26.10.1856, getauft 26.10.1856 Wängi
Paulina, *11.02.1858, getauft 11.02.1858 Wängi
Maria Barbara, *22.07.1859 in Wittenweil
Maria Dominika Philomena, *02.04.1866 Wittenweil
oo 02.09.1898, Jakob Blasius Schwager

Johann Baptist war verheiratet mit einer Maria Theresia Schwager, ihre Kinder:

Maria Theresia, *21.03.1880 Wittenweil, oo 01.07.1912 Johann Emil Müller
Maria Paulina, *16.11.1881 Wittenweil, +07.02.1883
Johann Wilhelm, *14.06.1883 in Wittenweil, oo 21.07.1913 Bertha Müller
Joseph, *28.06.1884 in Wittenweil
Johann August, *07.09.1885 in Wittenweil, oo 27.10.1921 Anna Krähenmann
Johann Eugen, *10.09.1886 Wittenweil, oo 20.10.1919 Ida Hagenbuchli

Maria Paulina, *25.09.1887 Wittenweil, +09.10.1887
Johann Martinus, *16.02.1889, Wittenweil
Maria Rosa, *06.05.1890 Wittenweil, +10.09.1893
Alois Bernard, *25.11.1891 in Wittenweil
Robert Paul, *11.04.1893 in Wittenweil
Maria Paulina, *26.03.1897 in Wittenweil

Bekannte FaktenFehlende Angaben
- von Peiting, Landkreis Weilheim-
Schongau, Oberbayern.
- Köchin in der Nähe von Baden
im Kanton Aargau, Schweiz,
bei der reichen Familie Kächli,
nach dem 1. Weltkrieg.
- Geburten der Kinder Leni und
Hugo vor der Ehe mit E. J. S.
- Heirat mit Eugen Joseph
Schwager aus Ifwil im Kanton
Thurgau in der Schweiz.
- Geburten der 5 gemeinsamen
Kinder von 1922 bis 1930.


Evtl. wohnte diese Familie in Ehrendingen
Wer hat Infos jeder Art über diese Familie
in dieser Region in der fraglichen Zeit?

Bei beiden ist mir der Vater unbekannt.
Bei wem wuchsen die beiden auf?
In welchem Jahr und wo war die Heirat?


Von diesen sind mir inzwischen alle Daten
bekannt, dank meiner Grosstante.


Kreszentia Beinberger

Bekannte FaktenFehlende Angaben
- von Iffwil bei Balterswil und
Bichelsee, Kanton Thurgau
- Vater Joseph Anton Schwager
war einige Jahre in Amerika.
- Name der Mutter Krähenmann
verstorben vor dem Jahr 1930.
 
- Besass ein Haus mit Stall in Iffwil,
das Jospeh Anton erbauen liess.
- Im Stall waren drei Kühe und Stick-
maschinen untergebracht.


Wo war er in Amerika?
Wie lange war er dort?
Name der Mutter?
Daten der Mutter?
Datum Heirat Eltern?


Bekannte FaktenFehlende Angaben
Alfred Schwager, wohnte in Sirnach.

Pauline Schwager, wohnte in
Frauenfeld, oo Dachdecker Beerli

Marie Schwager


Gab es noch weitere Geschwister?
Daten von Alfred?
Heirat? Kinder? Beruf?
Daten von Pauline?
Heirat? Kinder? Infos
über die Fam. Beerli?
Daten von Marie?
Heirat? Kinder? Beruf?
Wohnort von Marie?
Gleiche Angaben wie
bei Marie gesucht!


Hugo Beinberger

Bekannte FaktenFehlende Angaben
-wuchs wohl in Deutschland auf

- Hufschmid im 2. Weltkrieg

- Stalingrad russische Gefangenschaft
- Gefangenenlager Russland (Sibirien)
- Russen meinten er sei Österreicher
- Rückkehr evtl. 1946-1948
- Heirat mit Babette Adler aus
Eisendorf im Sudetenland.
- Arbeit im Kohlenbergwerk
- Arbeit im Salzbergwerk
Wo geboren? Name Vater?
Bei wem aufgewachsen?
Bei welcher Einheit?
Einsatz-Regionen?
Genauer Zeitpunkt?
Genauer Lagername?
Welche Arbeit im Lager?
Zu welchem Zeitpunkt?
Heirat wann und wo?

Peissenberg oder Peiting?
Nähe Stuttgart, wo genau?


Bekannte FaktenFehlende Angaben
- Lediger Name Adler
- Sie war Sudetendeutsche
- Erste Heirat mit (Josef) Lohr
wohl ebenfalls aus Eisendorf
- Ihr 1. Mann starb im 2. WK
siehe Gräbersuche Volksbund
- Flucht nach Bayern mit Eltern
- Heirat mit Hugo Beinberger
- Bruder Andreas A. arbeitete
1948 in den Torfwerken von
Peiting als Akkord-Torfstecher.
- Andreas Adler baute 1953 ein
Haus an der Karwendelstrasse.

Eisendorf, LK Bischofteinitz?
Name des 1. Mannes?
Heirat wann und wo?
Wann, wo und wie starb er?
siehe Gräbersuche Volksbund
Strecke? Dauer? Berichte?
Heirat wann und wo?



Da wohnten später Hugo
und Babette Beinberger.


Leni Beinberger und          Herbert Bachmann

Bekannte FaktenFehlende Angaben
- wuchs wohl in Deutschland auf
- wohnte eine Zeit lang in der
Schweiz, in München und Alassio.
- Sie war verheiratet mit Herbert
Bachmann.
- Es ist unklar, wann und wo sie
sich trafen.
- Es ist unklar, wann und wo sie
heirateten.
- Sie hatte eine Tochter, deren
Vater unbekannt ist.
Wo geboren? Wer war ihr Vater?
Bei wem ist sie aufgewachsen?
Von wann bis wann wohnte sie wo?
Aus welchem Ort stammte er?
Weitere Angaben siehe unten.
Getroffen wann und wo?

Geheiratet wann und wo?

Name des Kindsvaters?
Seine Herkunft? Sein Beruf?


Bekannte FaktenFehlende Angaben
- jüdischen Glaubens und Rechtsanwalt
- Er sollte deportiert werden, konnte
aber gerade noch fliehen.
- Ein Verwandter hatte Geld in der
Schweiz, deshalb zog er dorthin.
- Dort war er im Zürcher Oberland
interniert und musste Wege bauen.
Aus welchem Ort stammte er?
Wo wohnte er damals?
Englischer Garten erwähnt!
Name des Verwandten?
Wie gelangte er in die CH?
Wie hiess der Ort / das Lager?
Wie lange war er interniert?
Gibt es Berichte zum Lager?

Vielleicht war Herbert im Lager in Effretikon, im Gebiet Kemleten.                  Dort waren ungarische Kinder und jüdische Flüchtlinge interniert.

http://www.freilichtspiel-illnau.ch/files/05.kieb.12.pdf

Beinberger, Johann: wurde 68 Jahre alt, war Forstarbeiter und Landwirt, verheiratet mit:
Beinberger, Thekla: geb. Böck aus Peiting sehr früh verstorben und
Beinberger, Magdalena: geborene Bracht oder Pracht aus Schwabbruck
Hatte Johann noch Geschwister, wie viele, ihre Namen? Auch über weitere    Infos über die Familie Bracht/Pracht aus Schwabbruck sowie zu den Ver-   wandten und Vorfahren von Thekla Böck würde ich mich sehr freuen. Falls jemand sich auch für die Schleichs aus Peiting (Hausen/Ramsau) interessiert, kann ich ihm die Schleichs aus der Peitinger Häuserchronik angeben.
Nachtrag: Thekla hiess Böck (Quelle: Stammrolle ihres Sohnes Anselm) *04.10.1861 Huttenried +04.01.1896 Peiting oo26.02.1889 Peiting


Kinder, geboren zwischen 1889 und 1912 (hatten sie noch mehr Kinder?):

Beinberger Kreszentia, verheiratet mit Eugen Josef Schwager aus Iffwil, Kanton Thurgau, Schweiz (dies sind meine Urgrosseltern)
Beinberger Theresia, ehem. Krankenpflegerin beim Roten Kreuz
Beinberger Anselm, im 1. Weltkrieg an der Westfront gefallen
(Regiment, Kompanie, Todesort/-ursache und Grabstätte bekannt)
Beinberger Thekla, unverheiratet
Beinberger Johann, verheiratet mit Josepha/Joseffa Nuscheler, 1 Tochter
Beinberger Eduard, verheiratet mit Marie ??? aus ???, mind. 1 Tochter
Beinberger Xaver, verheiratet mit Anna ??? aus ???, nach Kanada ausgewandert Beinberger Engelbert, verheiratet mit Anna ??? aus ???, ehem. Kriegsteilnehmer im 2. Weltkrieg, später verunfallt in der Kiesgrube in Peiting, 1 Jahr nach Heirat

(Die genauen Geburts- und Todesdaten sind mir bekannt, ohne Xaver und Anna)

Eduard und Marie Beinberger

Nach langer Suche habe ich endlich Angaben zu der Auswanderung meines Urgrossonkels Xaver Beinberger nach Kanada gefunden. Leider kenne ich den Mädchennamen seiner Frau Anna nicht, weshalb ich sie in der Datenbank nicht suchen kann. Zudem weiss ich weder wo Anna herkam noch wo die beiden sich kennen gelernt und geheiratet haben. Mir ist aber bekannt das beide zusammen im Jahr 1967 in Kanada verstorben sind. Ihre Namen sind zum Gedenken auf dem Familiengrab der Beinbergers auf dem Friedhof in Peiting/Oberbayern erwähnt. 

Nachname: Beinberger
Vorname: Xaver
Alter: 23
Geschlecht: M
Nationalität: Ger
Datum Ankunft: 1929/07/05 (YYYY/MM/DD)
Hafen Ankunft: Halifax , Nova Scotia
Schiff: YORCK , North German Lloyd                                                             Schiff: oder ALCOA PLANTER , Alcoa

In den Alberta Digital Archives im Local History Book Index findet man im Werk Jarvie Our Continuing Legacy - Westlock einen Xavier Beinberger. Somit scheint klar zu sein, dass er in Jarvie im Westlock County im Staat Alberta gelebt hat.

Xavier Beinberger kam in den späten 40er Jahren in diesen District. Er kaufte und bewirtschaftete eine Farm. Er heiratete in den frühen 60er Jahren. Die Beinbergers hatten sehr wenig Kontakt mit anderen Leuten, deshalb ist nur sehr wenig über sie bekannt. Ihre Leichen wurden im August 1967 auf ihrer Farm gefunden. Man nahm an, dass sie Selbstmord begangen hatten.

Das Westlock County liegt im Zentrum des Staates Alberta, nördlich der Stadt Edmonton und entstand 1943. Im Norden begrenzt durch den Athabasca River, der via Mackenzie River in den Arctic Ocean fliesst. Im Süden begrenzt durch den Sturgeon River, der via North Saskatchewan in den Hudson Bay fliesst. Benachbarte Counties sind: Im Norden Lesser Slave River und Athabasca, im Süden Sturgeon, im Osten Thorhild sowie im Westen Woodlands und Barrhead. Es gibt auch eine Stadt Westlock, deren Name entstand aus den Namen der Siedler Westgate und Lockhart. 

Ich bin noch auf der Suche nach:
Wohnorte von 1929 bis späte 40er Jahre                                                     War er vorher schon mal verheiratet?                                                         Lediger Name und Herkunft seiner Frau
Heiratseintrag/Marriage                                                                      
War Xaver in der kanadischen
Armee, war er im 2. Weltkrieg?
Sterbeeintrag/Death+Burial
Grabstätte/Cemetery
Adressbuch/Directory
Censusliste oder ähnliches
Zeitungen von 1967 wegen                                                                Todesfall und Obituary

Xaver Beinberger und seine Frau Anna in Kanada

Folgende Spuren von Beinbergers habe ich in Amerika gefunden:

Passagierliste vom 12.08.1880, Schiff Lord Gough, Liverpool - Philadelphia
E. Beinberger, 40 Jahre alt, 1840
Caroline Beinberger, 18 Jahre alt, 1862
Malcolm Beinberger, 9 Jahre alt, 1871
Sarah Beinberger, 11 Jahre alt, 1869

Ohio-Census von 1910, Cuyahoga, Cleveland

Sol Beinberger, 64, Vater, Germany
Lena Beinberger, 55, Mutter, New York
Gilbert Beinberger, 30, Sohn, Ohio
Isaak Kahn, 47, Schwiegersohn, New York
Ray, 25, Tochter, Ohio
Herbert, 10, Sohn, Ohio

US-Census von 1910, Monroe, Putnam, Indiana
Glenn Beinberger, 34, Indiana, Pennsylvania, Indiana
Alma Beinberger, 23
Virginia Beinberger, 2

US-Census von 1920, Norwood Ward2, Hamilton, Ohio
Arthur M. Beinberger, 35, Alabama
Elisabeth Beinberger, 27

Eintrag 1: US-Census von 1880

Cathy Bainberger, Single, 19 Jahre alt, geb. 1861 in Ohio, Schneiderin, Vater Baden, Mutter Germany
Regina Bainberger, Single 14 Jahre alt, geb. 1866 in Ohio, Schneiderin, Vater Baden, Mutter Germany
Censusort war Cincinnati, Hamilton, Ohio. Die beiden Frauen waren Schwestern.

Eintrag 2

Adam Bainberger, geboren in Sahernherin
Eltern: Adam Bainberger und Magdaline Luhwate
Heirat am 26.10.1869 in Manhatten, New York, New York mit
Auarharic Luhwate, geboren in Helinover, Baderi (wohl Baden)
Eltern: Georg Luhwate und Magdalena Furrmer

Sahernherin = Sahernheim, Sabernheim, Sadernheim?
Auarharic = Margarit, Margaret oder Annamarie?

Eintrag 3

August Bainberger, geboren im Staat Michigan
Eltern: August Bainberger und Mary Frank
Heirat am 20.01.1910 in Detroit, Wayne, Michigan mit
Delina Druillard, geboren in Canada

Eintrag 4

Katharina Baunberger, geboren in Bayern, bei der Heirat 26 Jahre alt
Heirat am 09.12.1869 in Allegan, Michigan mit
Mathias Meyer, geboren in Bayern, bei der Heirat 28 Jahre alt

Baunberger = Bainberger oder Bamberger?

Eintrag 5

Heinrich Bainberger, Herkunft, Eltern und Ehefrau unbekannt
Heirat im Sept. 1765 Market Square, Presbyterian Church
Germantown, Philadelphia, Pennsylvania

Eintrag 6

Nicholas Beinberger, Herkunft und Eltern unbekannt
Heirat am 17.11.1842 in Essex, New Jersey
mit Caroline Enzel, Herkunft und Eltern unbekannt

Eintrag 7

Adao Beinberger, Herkunft und Eltern unbekannt
Heirat am 12.08.1881 in Santo Amaro, Sao Paulo, Brazil mit
Margarida Gulger, Herkunft und Eltern unbekannt

Eintrag 8

Catharina Beinberger, geboren am 11.12.1708, getauft am 12.12.1708
Liebfrauen Katholisch, Koblenz Stadt, Rheinland, Preussen
Eltern: Richardo Beinberger und Elisabethae Freyin

Eintrag 9

Apolonia Beinberger, Herkunft und Eltern unbekannt
Heirat am 17.02.1635 Evangelisch,
Goldburghausen, Jagstkreis, Württemberg
Mit Jerg Grimm, Herkunft und Eltern unbekannt

1911 Census of Canada
Anne Iten, British Columbia, geb. 1843
M?? Iten, British Columbia, geb. 1868
John Iten, Alberta, geb. 1876

British Columbia Death Index 1872-1979

Caroline Iten, +1943
Carlian Rose Iten +1977
Joseph Iten +1958
Mary Anne Iten +1938
Thomas Iten +1940

Border Crossings:
From Canada to USA 1895-1956

Dolores Iten, Quebec, Quebec, Canada
Freda Iten, Eastport, Idaho, USA*
Joseph Iten, Eastport, Idaho, USA*
Irma Erika Iten, Niagara Falls, New York

*Mehr zu diesen beiden Personen finden Sie bei
„ITEN in den USA“ unter „Geissmatt-Schriners“. 

(Johann) (Joseph) Christian Iten
16.05.1836 – 19.07.1879
1. Heirat am 18.02.1867 mit
Anna Maria Josepha Theresia Heinrich
11.03.1846 – 1876
2. Heirat am 04.06.1876 mit
Catharina Josepha Theresia Gertrud Heinrich
18.12.1851 – ????, Schwester der 1. Frau

Kinder aus der 1. Ehe

Franz Dominik Iten
gen. Sager Fränzeli
23.02.1868 – 08.07.1911
Heirat im Nov. 1892 mit
Anna Maria Magdalena Iten                                                                        08.02.1871 - 1940
(meine Urgrosseltern, alle
Nachkommen bekannt)

Josepha Theresia Iten
12.11.1869
Anna Katharina Iten
21.04.1873 – 24.10.1874
Johann Joseph Iten
22.10.1874 – 24.10.1874
Ferdinand Iten
14.03.1876

Kinder aus der 2. Ehe

Filiola N.N. Iten (ungetauft)
20.01.1877 – 20.01.1877
Fridolin Iten
31.05.1878 – 21.09.1881
Filiolus N.N. Iten (ungetauft)
01.01.1880 – 01.01.1880                                                                          

Jeweils in Unterägeri, Kanton Zug, Schweiz

Franz Dominik Iten lebte mit seiner Frau Anna Marie Iten und den 11 Kindern auf dem Hof Blacky in Unterägeri. Franz Iten wurde auch Sager Fränzeli genannt, denn er besass die hinterste Sagerei im Hürital in Unterägeri.

Unklar ist, ob diese Sagerei auch schon seinem Vater gehörte. Dieser hiess (Joseph) Christian Iten und stammte ab Wyssenbächli, Unterägeri. Er war aber schon ca. 30 Jahre früher verstorben als sein Sohn, um den es hier geht.

Die wenigen Angaben, die mir über den Tod von Sager Fränzeli vorliegen, beruhen nur auf Aussagen meiner Mutter. Diese wiederum hat die Geschichte wohl durch ihren Vater erfahren, der 1911 aber erst zwei Jahre alt war.

Sager Fränzeli hatte wohl neben der Sagerei noch einige Kühe oder war als Viehhändler tätig. Jedenfalls war er auf einem Viehmarkt in Sattel. Für den Heimweg wählte er den Weg, der hinten um den Ägerisee herum führte.

Anscheinend verschwand er irgendwo auf diesem Weg. Nur sein Geldbeutel wurde später aufgefunden, angeblich in der Nähe der „Naas“. Die Frage nach der Todesursache bleibt offen, ebenso ob der Leichnam je gefunden worden ist.

Der Tod von Sager Fränzeli war tragisch, da er 11 Kinder hinterliess, wobei das jüngste erst knapp zwei Jahre alt war. Obwohl der älteste Sohn Franz bereits in der Lehre als Sager war, durfte die Familie die Sagerei nicht behalten.

Die Kinder, die noch nicht im arbeitsfähigen Alter waren, kamen ins Waisenhaus in Mittenägeri. Die Wittwe Anna Marie Iten wohnte im Hause Wilpert gegenüber der Kreuzmühle. Sie arbeitete als Wasch- und Putzfrau der reicheren Leute. 

Der Tod von Sager Fränzeli war aber auch mysteriös, da die Umstände nicht ganz klar waren. Und dabei blieb es bis heute, da diese Sache anscheinend nie richtig aufgeklärt wurde. Jedenfalls scheint niemand in der Familie etwas Genaueres zu wissen.

Da Sager Fränzeli mein Urgrossvater war, interessiert mich dieser Fall schon sehr lange. Deshalb möchte ich nun endlich mal versuchen, etwas Licht in die Dunkelheit zu bringen und den Schleier des Schweigens zu lüften.

Folgende Fragen stellen sich mir nun:

Was ist passiert bzw. Todesursache?

Betrunken aus Versehen in den See geraten?
Im Dunkeln gestolpert und in den See gefallen?
Von jemandem hinein gestossen worden?
Selbstmord (evtl. weil er Schulden hatte?)

Wurden damals Nachforschungen angestellt? Könnten diese Unterlagen noch vorhanden sein? Wenn ja, wo kann ich diese Unterlagen einsehen?

Wurde darüber in einer Zeitung geschrieben? Könnte diese Zeitung noch vorhanden sein? Wenn ja, wo kann ich diese Zeitung einsehen?

Die Kinder kamen ins Waisenhaus, wurde das auch schriftlich festgehalten? Könnten diese Unterlagen noch vorhanden sein? Wenn ja, wo kann ich diese Unterlagen einsehen?

Der damalige Waisenverwalter von Unterägeri hiess Andreas Iten (1872-1945). Er war Bäcker und Futtermittelhändler und seit 1908 Mitglied des Bürgerrats. Seit 1910 war er Waisenverwalter und ab 1914 Vizepräsident des Bürgerrats.

Zeitungsartikel zu diesem Todesfall

Zuger Volksblatt 82 vom 11.07.1911

Unterägeri. Letzten Samstag abends wurde hier die Leiche des während sechs Tagen vermissten, ziemlich weit bekannten Viehhändler Franz Iten – im Volksmunde nur der „Sagerfränzeli“ genannt – aus dem See gezogen. Der Unglückliche, der vom sonnigen Los des Lebens hinüberirrte in die Schatten des Schicksals, war erst 43 Jahre alt und Vater einer zahlreichen Kinderschar.

Zuger Nachrichten 82 vom 11.07.1911

Unterägeri. Unglücksfall. Letzten Montag abend wurde von einem Fischer bei Wylbrunnen ein 43-jähriger Mann von hier tot im See aufgefunden, ein Vater von 11 Kindern, wovon das älteste 18, das jüngste erst 1 Jahr alt. Seit längerer Zeit sich mit Viehhandel abgebend, wurde er seit Montag vermisst, wo er nach Sattel zu gehen vorgab und dann wahrscheinlich in einem Anfall von Schwermut den Tod im See suchte. Mangel an soliden guten Grundsätzen und haushälterischem Sinn und vor allem das leidige Wirtshaussitzen brachten den ehemals wohl- habenden Mann und Besitzer einer gut gehenden Sage immer mehr zurück, von Wohlstand zu Not und Armut, und nun zu solchem Ende. Der Bürgergemeinde eröffnet sich eine neue schwere Aufgabe, die Nüchternheit und Arbeitsamkeit ihr erspart hätte.

Ich suche Hinweise darauf, dass die Familie Iten-Weidner zwischen 1878 und 1900/1910 in Thüngen bei Karlstadt, Unterfranken gewohnt hat.

Eltern:
Melchior Joseph ITEN
, 08.07.1846 von Oberägeri (Kanton Zug, Schweiz)
Er hat in Thüngen als Obermelker auf einem Bauernhof gearbeitet. Zu diesem Bauernhof soll auch eine Bierbrauerei gehört haben.
Anna Barbara WEIDNER, 24.04.1851 Herkunft Hesslar bei Karlstadt Heiratsdatum 02.07.1878, Heiratsort unbekannt,wer weiss etwas?                  Sie war ebenfalls auf dem Bauernhof angestellt, in welcher Funktion?

Datum der Auswanderung nach Deutschland sowie Rückkehr in die Schweiz ist unbekannt. Rückkehr wahrscheinlich nach dem Tod von Melchior Joseph, zwischen 1890 und 1900. Anna Barbara wohnte und arbeitete in der Schweiz in der unteren Münz in Zug. Später wohnte sie im Untererliberg in Oberägeri. Die Söhne sollen als Melker in der Normandie gearbeitet haben. Das muss zwischen 1900 und 1910 gewesen sein, denn danach wanderten zwei in die USA aus.

Kinder:
MARIA ROSA, geboren 1879, Ort ?, verh. Gotschi, gest. ?
BARBARA BABETTE, geb. 1880, Ort ?, verh. Plüss, in Glarus, gest. ?
JOHANN JOSEPH, geb. 1881, Ort ?, verh. Schoch, gest. ?
AGATHA, geboren 1883, Ort ?, verh. Bertold, in Basel, gest. 1977
JOSEPH ANTON, geb. 1885 in Thüngen, verh. Meier, gest. 1959
FRANZ JOSEPH, geb. 1886 in Thüngen, verh. Letter, gest. 1967
JOHANN Bernhard, geb. 1889, Ort ?, verh. Heinzer, gest. 1941

Alle vier Söhne haben in Oberägeri (Kanton Zug, Schweiz) geheiratet:
1914 Joseph Anton mit Lina Meier (1886), sie wanderten in die USA aus
1917 Franz Joseph mit Stefania Letter (1895), meine Urgrosseltern
1917 Johann Bernhard mit Anna Maria Heinzer (1889)
1922 Johann Joseph mit Albertina Schoch (1900), ebenfalls in die USA ausgewandert, aber später wieder in Oberägeri wohnhaft gewesen.


Überall wo ich nur eine Jahreszahl angegeben habe, sind mir auch die genauen Daten bekannt. Falls sich jemand dafür interessiert, gebe ich gerne auch diese Angaben weiter. Ich hoffe dass mir jemand helfen kann, herauszufinden wann genau diese Familie in Thüngen wohnte, ob alle Kinder in Thüngen geboren wurden und wo Melchior Joseph dort arbeitete.

Dank eines hilfsbereiten Forschers in Würzburg weiss ich nun endlich, woher meine obgenannte Ururgrossmutter Anna Barbara Weidner stammte. Es handelt sich um Hesslar (heute zu Karlstadt eingemeindet) im Landkreis Main-Spessart in Unterfranken. Zudem konnte er mir Namen und Daten ihrer Geschwister sowie Angaben zu ihren Eltern, Grosseltern und Urgrosseltern liefern.

Weidner Johannes, Bauer in Hesslar, *20.10.1818 in Hesslar
oo 25.04.1843 in Hesslar
Reuss Margaretha, *18.12.1817 in Hesslar

Weidner Niklaus, *10.03.1783 in Hesslar
oo 27.07.1811 in Hesslar
Beifus Anna Maria, *04.10.1783 woher?

Reuss Johannes, *14.09.1775 in Hesslar
oo wann und wo? (nicht in Hesslar)
Drenkert Margaretha, *wann und wo?

Weidner Unbekannt, verheiratet mit
Unbekannt Barbara Margaretha 

Beifus Johannes
war verheiratet mit
Platz Magdalena

Reuss Melchior
war verheiratet mit
Hotz Dorothea

Die Namen der Eltern von Drenkert Margaretha sind noch
unbekannt, weil ich ihren Geburtsort noch nicht kenne.

Kinder von Johannes Weidner und Margaretha Reuss
(Geboren in Hesslar, Main-Spessart, Unterfranken)

Weidner Eva Elisabetha, *22.10.1843
Weidner Andreas Burkard, *14.10.1844
Weidner Johannes, *10.03.1846
Weidner Maria Margaretha, *28.04.1848
Weidner Antonius, *04.01.1850
Weidner Anna Barbara, *24.04.1851 Haus Nr. 61
Weidner Anna Maria Josepha, *13.04.1853 +1918 in Lohr
Weidner Johann Joseph, *26.02.1854
Weidner Nikolaus, *10.01.1857, +09.02.1860
Weidner Anonymus, Totgeburt 06.09.1858
Weidner Wilhelmine, *06.05.1860
Weidner Joseph, *20.10.1863

Kinder von Niklaus Weidner und Anna Maria Beifus
(Geboren in Hesslar, Main-Spessart, Unterfranken)

Weidner Katharina, *12.05.1812
Weidner Nicolaus, *08.10.1813
Weidner Elisabetha, *11.06.1815

Weidner Johannes, *20.10.1818
oo 25.04.1843
Margaretha Reuss, *18.12.1817

Weidner Maria, *17.01.1821
oo 07.05.1844
Gerhard Johannes Adam, *19.12.1818

Weidner Maria Susanne, *26.06.1823
Weidner Johann Niklaus, *07.01.1826
 
Kinder von Johannes Reuss und Margaretha Drenkert
(Geboren in Hesslar, Main-Spessart, Unterfranken)

Reuss Gertraud, *01.01.1805
Reuss Gertraud, *15.01.1806
Reuss Margaretha, *10.10.1807
Reuss Joseph, *21.02.1809

Reuss Barbara, *14.05.1810
oo 14.01.1834
Reuss Michael, *27.10.1800

Reuss Johannes, *13.03.1812
Reuss Margaretha, *12.07.1813, +1813
Reuss Margaretha, *18.02.1815, +1815

Reuss Margaretha, *18.12.1817
oo 25.04.1843
Weidner Johannes, *20.10.1818

Quellen: Tauf- und Ehebücher Hesslar und Stetten, Diözesanarchiv Würzburg.

Falls jemand unter den Geschwister Weidner oder den Geschwister Reuss seine Vorfahrin/Vorfahren erkennt, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme und Datenaustausch freuen. Bisher konnte ich nur zu der folgenden Ururgrosstante Nachkommen finden.

Ehemann:
Michael Josef Klein *1840 in Aschfeld +1905 in Aschfeld
Sohn von: Georg Klein *1801 in Aschfeld +1869 in Aschfeld
und Elisabeth Beetz *1803 in Aschfeld +1851 in Aschfeld

Kinder:
Nikolaus Klein, Schneider, *1884 in Aschfeld +1942 in Würzburg
Anna Barbara Liebstückel, *1887 in Aschfeld +1952 in Würzburg
Tochter von Gregor Liebstückel und Margarethe Breitenbach

Enkel:
Valentin Josef Klein, Metzger, *1915 in Aschfeld +1978 in Trier
Ehefrau Regina Griebler, *1920 in Rachtig, noch lebend?
Tochter von Albert Griebler, Winzer und Catharina Burch

Urenkel:
Franz Josef Klein, Kaufmann, noch lebend
Ehefrau Karin Paula Hoffmann, noch lebend
Tochter von Walter Albrecht, Kaufmann
und Martha Susanna Hoffmann, Bahnbeamtin

Ob wohl die folgenden Weidners auch mit meinen Vorfahren verwandt waren?

US-Census von 1880 (Volkszählung)

Haushalt in Allegheny, Allegheny, Pennsylvania
Andrew Weidner, 34 Jahre alt, von Bayern, Arbeiter
Gertrude Weidner, 38 Jahre alt, von Bayern, Haushalt
Henry Weidner,  6 Jahre alt, Pennsylvania
John Weidner, 2 Jahre alt, Pennsylvania
 

Haushalt in Richfield, Lucas County, Ohio
Margret Weidner, 31 Jahre alt, geb. Bayern, Haushalt
John Weidner, 7 Jahre alt, geb. Illinois, Schüler
Cora Weidner, 6 Jahre alt, geb. Illinois, Schülerin
Anna M. Weidner, 2 Jahre alt, geb. in Ohio
Mary C. Weidner, 4 Monate alt, geb. in Ohio

Illinois Statewide Marriage Index (Eheliste)                                                 John Weidner und Morganralf Margaret, 16.10.1871 im Lake County


Verlustliste des Königlich Bayerischen Reserve-Feldartillerie-Regiments Nr. 5

Kanonier Weidner Christian (August Albert)
Feingoldschläger in Schwabach, Mittelfranken
Geb. 26.12.1886 in Schwabach, war verheiratet
Verw. 18.08.1916 bei Combles (Frankreich?)
Gest. 24.10.1916 im Reserve Lazarett Göttingen

Christian Weidner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Göttingen (Volksbund)


Einträge in der Gräbersuche des Volksbundes:

Name: Weidner Anton
Dienstgrad: Obergefreiter
Geb. Datum: 18.09.1921
Geburtsort: Hesslar
Tod. Datum: 23.01.1945
Todesort: bei Mezöfalva (Ungarn)
Kriegsgräberstätte in Szekesfehervar (Ungarn) 
 

Name: Weidner Michael
Dienstgrad: Gefreiter
Geb. Datum: 28.10.1901
Geburtsort: Hesslar
Tod. Datum: 05.10.1944
Todesort: südöstlich von Kronstadt (Brasov)
Gilt seit diesem Datum als vermisst.

Obengenannte Tochter Barbara Babette Iten war mit einem Friedrich Plüss von Glarus verheiratet. Leider konnte ich bis heute keine Daten von diesem Friedrich Plüss finden. Zudem weiss ich nicht genau, wieviele Kinder die beiden hatten. Ein Sohn, Friedrich Anton Plüss, wanderte 1928 nach Kalifornien aus.                     

Passagierliste vom 21.08.1928, Schiff Berlin, Abfahrt Bremen, Ankunft NY
Plüss Friedrich, 19 Jahre alt, Beruf Weber, geb. in Glarus, wohnte in Glarus  

US-Census vom 10.04.1930, California, Imperial, Holtville Township

Iten Anton, Vater, 45 (29), Germany, Einreise USA 1914, Farmer, Dairy farm
Iten Lena, Mutter, 43 (27), Schweiz, Einreise USA 1914
Iten Lena, Tochter, 12, California
Iten Walter, Sohn, 11, California
Plüss Fritz, Neffe, 21, Schweiz, Einreise USA 1928, Labourer, Dairy farm

1. Suche ich mehr Daten und Fakten zum Vater Friedrich Plüss von Glarus,        2. Suche ich seine Eltern und Geschwister, evtl. noch mehr Vorfahren?            3. Kann mir der Beruf des Sohnes, Weber in Glarus, etwas weiterhelfen?

Alte Bürgerorte von Plüss gibt es laut dem Familiennamenbuch der Schweiz nur im Kanton Aargau (Vordemwald, Murgenthal, Zofingen, Brittnau, Rothrist), und in Bern. Auch Einbürgerungen bis 1962 sind nicht erwähnt.

Bei familysearch findet man Einträge mit dem Namen Plüss vor allem im Kanton Aargau: Vordemwald, Glashütten, Murgenthal, Zofingen, Rothrist, Reinach, Wynau, Rikon/Riken.

Mein Grossvater hat mir kürzlich erzählt, dass mein Urgrossvater und zwei seiner Brüder als Melker in der Normandie waren, das muss zwischen 1900 und 1910 gewesen sein. Nun würde mich interessieren, ob damals viele Schweizer als Melker in die Normandie gingen und ob vielleicht zufällig jemand Literatur zu diesem Thema kennt. Ich bin für jede noch so kleine Information dankbar, die das Leben eines (Schweizer) Melkers oder Knechts in der Normandie anfangs des 20. Jahrhunderts erhellt.

Mon grandpère m'a raconté que mon arrière grandpère et deux de ses frères ont travaillé comme trayeurs en Normandie au début du 20ième siècle (1900-1910).
J'aimerais savoir si beaucoup de suisses sont allés travailler en Normandie dans ce temps et si il y a des informations sur ce sujet soit dans des livres soit sur l'internet. J'aimerais vous remercier d'avance pour tout information concernant la vie des trayeurs suisses (valet de ferme ou ouvrier agricole) en Normandie au début du 20ième siècle.

Dieses Foto habe ich von einem amerikanischen Verwandten erhalten. Leider weiss er nicht, um welche Familie es sich hierbei handelt. In Frage kommen folgende Familiennamen: Iten, Meier, Mathis, Enz, evtl. auch Bünter, Binter   oder es ist eine andere Familie, die mit einer dieser Familien verwandt ist. Die genannten Familien sind nach Kalifornien (Imperial Valley und Alameda County) sowie Nebraska (Dodge County) und Illinois ausgewandert. Die Personen auf dem Foto könnten aber auch Vorfahren der ausgewanderten Personen sein. Diese stammten aus Oberägeri (Zug), Ennetbürgen (NW) und Wolfenschiessen (NW).

Dieses Foto habe ich ebenfalls von dem amerikanischen Verwandten erhalten. Aber hier weiss ich, dass es sich um die Familie Meier von Oberägeri handelt. Vater: Josef Anton Meier, Mutter Maria Verena Beck, Kinder: Josephina, Peter Josef, Rosina, Maria, Lena, Johann, Josef, Juliana, Karl. Josephina starb bereits im Jahr 1907, auf dem Foto sind nur 4 Schwestern. Deshalb nehme ich an, dass dieses Foto später gemacht wurde. Ich besitze einen Auszug aus dem Familienregister der Gemeinde Oberägeri. Somit habe ich alle Daten zu den Kindern und den Eltern, sowie die Namen der Grosseltern. Nun meine Fragen:

Von welchem Bauernhof in Oberägeri stammte diese Familie Meier? Lutisbach! Wer kann die Namen der Kinder den Personen auf dem Foto richtig zuordnen?     Eltern von Josef Anton: Peter Josef Meier, Landwirt + M. A. Elisabetha Meier    Eltern von Maria Verena: Johann Beck von Planken FL + Maria Anna Meier          Wer weiss mehr zu diesen beiden Ehepaaren und deren Vorfahren?

Die folgenden Angaben habe ich bei ellisisland gefunden:

Schiff Rochambeau, 22.03.1913 Le Havre – 31.03.1913 New York
Meier Joseph, 19 Jahre alt, Arbeiter, Vater Anton Meier, Oberägeri,
Meier Karl, 20 Jahre alt, Farmarbeiter, Vater John Meyer, Oberägeri,
Meier, Catarina, 20 Jahre alt, Hausfrau, Ehefrau von Karl?, Oberägeri,     Reiseziel Friend/Uncle August Weigle in Hooper, Dodge County, Nebraska

Schiff La Lorraine, 02.05.1914 Le Havre – 09.05.1914 New York
Iten Josef Anton, Farm Lab., Mutter Iten-Weidner, Erliberg Oberägeri,
Iten Lina (Meier), Hausfrau, Schwiegermutter siehe oben
Iten Carl (Bruder), Farm Lab., Vater Carl Bartholomäus Iten, Unterägeri
Meier Maria Anna, Hausfrau, Vater Johann Meier, Menzingen, Oberägeri
Reiseziel Friend/Cousin Gustav Weigle in Hooper, Dodge County, Nebraska

Zu Josef Anton und Lina Iten-Meier sowie Carl Iten sind hier mehr Infos.           Joseph Meier ist ein Bruder von Lina Iten-Meier. Karl Meier und Maria Anna könnten auch Geschwister sein. Catarina Meier scheint die Ehefrau von Karl Meier zu sein. Maria Anna könnte die Ehefrau von Josef Meier sein. Da alle Meiers wie die Itens zu einer Familie Weigle in Hooper Nebraska reisten, liegt die Vermutung nahe, dass alle Meiers irgendwie miteinander verwandt waren.         

Waren Catarina und Karl Meier verheiratet? Wann und wo fand die Heirat statt? Waren Maria Anna und Karl Meier Geschwister? Wenn ja wer waren ihre Eltern? Waren Maria Anna und Joseph Meier verheiratet? Wann und wo war die Heirat? Falls alle in Amerika blieben, wo wohnten sie und was machten sie beruflich? Joseph und Marie Meier hatten 10 Kinder, weitere Angaben zu den Kindern?

Bisher habe ich nur herausgefunden, welche Verbindung die Meiers zu der Familie Weigle-Iten in Hooper, Dodge County, Nebraska hatten. Wie ich bereits im Beitrag über die Familie Weigle-Iten schrieb, war Gustav Weigles Frau Josephine Iten vom Rossboden in Oberägeri. Wie sich nun nach einem Blick auf den "Tschuppler-Stammbaum" herausstellte, war eine Schwester dieser Josephine mit einem Meier verheiratet. Leider stehen dort weder die Vornamen noch die Lebensdaten dieses Herrn Meier. Doch wenn man den Angaben auf familysearch glauben schenken will, könnte es sich um das folgende Ehepaar handeln:

Johann Baptist Meier *23.09.1862 +22.09.1921
Heirat am 12.10.1891 in Oberägeri mit
Elisabetha Iten *18.10.1867

Der Karl aus der obigen ersten Passagierliste war dann also der Sohn dieses Ehepaars. Die Angabe, dass Gustav Weigle-Iten sein Onkel ist stimmt ja dann auch. Aber warum ist er auch der Onkel von Josef Meier, Sohn des Anton Meier? Bisher bin ich davon ausgegangen, dass dieser Josef Meier der ausgewanderte Bruder von Lena/Lina Meier war. Doch es könnte auch sein, dass er ein Sohn des Bruders von Johann Baptist war, dieser heisst nämlich auch Josef Anton. 

Kommen Ihnen die genannten Personen bekannt vor? Forschen Sie auch nach diesen Familiennamen in den gleichen Regionen? Oder möchten Sie mehr Informationen aus meinen Unterlagen? Sind Sie interessiert an meiner Forschung nach ITEN in den USA? Dann setzen sie sich per Kontaktformular mit mir in Verbindung. Ich freue mich über jeden kleinen Hinweis.

Do you know more about these persons? Do you research the same familynames or at the same places/regions? Would you like to get more information about my researches? Are you interested on my researches about the Iten-families in the USA? Please don't hesitate to get in contact with me. 

Savez-vous plus de détails de ces personnes? Recherchez-vous les mêmes  noms de famille ou aux mêmes endroits/régions? Voulez-vous recevoir plus d'informations sur mes recherches? Etes-vous intéressé à mes recherches sur les Iten-familles aux Etas Unis? Vous pouvez entrer en contact avec moi par ce formulaire de contact.